Der Ziegenstall wird bevölkert

Ziegen Jen und Jess

November 2014: Bereits im April 2014 hat Bettina R. in Deutschland von unserem Spendenshop erfahren und Spass daran gefunden, ihren beiden Zwillingen nicht traditionelle Hasen zu Ostern zu schenken, sondern die Kinder für die Bedürfnisse anderer Kinder auf der Welt sensibel zu machen. Ihr erstes gespendete Ziegenpärchen hat bei den Töchtern großes Interesse für andere Lebensarten und – umstände von Kindern in Thailand geweckt. 

Jessika  und Jennifer  haben sich nun eine nette Idee ausgedacht:

Zum Geburtstag ihrer Mutter schenkten sie ihr nun auch zwei Ziegen, die sie Jenn &  Jess  benannt haben wollten.

Ihnen war wichtig dokumentiert zu bekommen, was mit ihrer Geldspende tatsächlich passiert:

Der untenstehenden Bilderserie ist zu entnehmen, wie wir Spenden umsetzen:

  1. Überweisung auf das Spendenkonto
  2. Barabhebung in Thailand durch einem unserer Vorstandsmitglieder ( keine Mittelsmänner !)
  3. Vor Ort gemeinsame Fahrt mit SamSon dem Camp-Bürgermeister zum Ziegenbauern.
  4. Auf der Fahrt begegnen uns immer wieder mal wilde Elefanten, die die Strasse blockieren.
  5. Persönliche Geld-/ Ziegenübergabe bei der Ziegenbäuerin.
  6. Dokumentation für die Spender.
  7. Und natürlich Ausstellen einer Quittung für unsere Buchhaltung.
  8. Transport der Ziegen in unserem gespendeten PickUp ins Camp.

Wir sind stolz darauf, dass wir nach bestem Wissen und Gewissen gewährleisten können, dass jeder gespendete € bei den Kindern ankommt und nicht erst von Mittelsmännern oder einem bürokratischen Wasserkopf abgegriffen wird.

 

 

Spendenkorb

 x 
Ihr Spendenkorb ist noch leer.
 

Mein Konto

Spenden Shop - Tierzucht
Tierzucht
Spenden Shop - Lebensmittel
Lebensmittel
Spenden Shop - Energie
Energie
Spenden Shop - Hygiene
Hygiene
Spenden Shop - Projekte
Projekte
Facebook Button